Am Brink 9 28870 Ottersberg
04205 3954 101
sekretariat@wuemmeschule.de

Die Oberschule

Wir arbeiten an unserer Oberschule in den Jahrgängen 5 bis 10 jahrgangsbezogen.                                  Diese Seite als PDF

Im 5. und 6. Jahrgang erteilen wir in allen Fächern gemeinsamen Unterricht.

Derzeit  finden Leistungsdifferenzierungen ab Jahrgang 7 in den Fächern Englisch und Mathematik und ab  Jahrgang 8 zusätzlich im Fach Deutsch statt. Ab dem  9. Jahrgang wird auch im Fach Physik leistungsdifferenziert unterrichtet.

Die Leistungsdifferenzierungen erfolgen jeweils in G-Kursen mit grundlegenden und in E-Kursen mit erhöhten Anforderungen. Bei entsprechend guten Leistungen ist zu jedem Schulhalbjahr der Übergang zum Gymnasium möglich, sofern ab Klasse 6 das Fach Französisch gewählt wurde.

Schulabschlüsse

Nach dem 9. Schuljahrgang ist der Hauptschulabschluss und der Förderschulabschluss möglich.

Folgende Abschlüsse sind nach dem 10. Schuljahrgang möglich:

  • Sekundarabschluss I (Hauptschulabschluss)
  • Sekundarabschluss I (Realschulabschluss)
  • Erweiterter Sekundarabschluss I (ermöglicht den Übergang in die gymnasiale Oberstufe)

Der Notendurchschnitt insgesamt und die Anzahl der belegten E- und G-Kurse entscheiden darüber, welcher Abschluss erlangt wird.

Unterrichtsorganisation

An unserer Schule lernen die Kinder im Klassen- oder Kursverband. Unsere Schülerinnen und Schüler werden nach dem Doppelstundenprinzip nach einem festen Stundenplan unterrichtet. Somit müssen sich die Schülerinnen und Schüler nur auf drei Fächer pro Schultag vorbereiten.

Der Unterricht bietet unterschiedliche Unterrichtsformen, wobei die Schülerinnen und Schüler durch Fachlehrer angeleitet werden.

Hilfen & Unterstützung

Wir bieten individuelle Förderung und Unterstützung im Schulalltag durch den Einsatz von Jahrgangs-/ Fachlehrerteams und teilweise Doppelsteckungen im Unterricht.

Zu Beginn des 5. Schuljahres führen wir eine Einführungswoche durch, damit sich die Kinder schneller zurecht finden. Zur Verbesserung des Klassenklimas finden in Jahrgang 5 Teamtage statt.

Einmal im Monat vermitteln wir an unseren Kompetenztagen Methodentraining, Sozialtraining und informationstechnische Grundbildung.

Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache und im emotional-sozialen Bereich sind an unserer Schule erfolgreich inkludiert. Seit einigen Jahren kooperieren wir erfolgreich mit der Helene-Grulke-Schule in Langwedel.

Der Schulsozialarbeiter oder die Beratungslehrerin haben immer ein offenes Ohr  für unsere Schülerinnen und Schüler.

Ganztagsangebot

Unser Ganztagsbereich wird von Frau Kahrs organisiert.

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Oberschule nehmen regulär verpflichtend an zwei Nachmittagen an unserem Ganztagsangebot teil.

Die Nachmittagsangebote werden von unseren Lehrkräften, unserem Schulsozialarbeiter, von Frau Kahrs, von externen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und auch von Schülerinnen und Schülern gestaltet.

Unser vielfältiges Angebot umfasst u.a.:

  • Kreativangebote
  • Sport AGs
  • Hausaufgabenbetreuung
  • fachpraktische Angebote
  • v.m.

Der Ganztagsunterricht findet montags  bis donnerstags von 14.00 bis 15.30 Uhr statt.

An diesen Tagen gibt es neben der Frühstücksversorgung ein reichhaltiges Mittagsangebot in unserer Mensa. Das Mittagessen kostet für unsere Schülerinnen und Schüler 3,50 € und ist  mit der Bildungskarte kostenlos.

Zudem steht den Schülerinnen und Schülern jederzeit ein Wasserspender kostenlos zur Verfügung.

Schwerpunktbildung & Berufsorientierung

Im Bereich der Wahlpflichtkurse können die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 6 aus einem umfangreichen Angebot wählen. Als zweite Fremdsprache bieten wir Französisch an.

Ab dem 9. Jahrgang kann das Profil Wirtschaft als zusätzliche berufliche Orientierung angewählt werden.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen zur Berufsvorbereitung im 8. Jahrgang für die Dauer von sechs Wochen 1x wöchentlich an Praxistagen der Berufsschule Verden teil.

Zusätzlich wird in den Jahrgängen 8, 9 und 10 jeweils ein zweiwöchiges Betriebspraktikum durchgeführt.

Zur Berufsorientierung werden zudem die Berufberatung durch die Agentur für Arbeit sowie der Besuch von Ausbildungsbörsen an den umliegenden Berufsschulen durchgeführt.

Allgemeines

Zurzeit unterrichten an unserer Schule 48 Kolleginnen und Kollegen ca. 460 Schülerinnen und Schüler in 21 Klassen. Die meisten Klassenräume verfügen über einen separaten Gruppenraum.

Unser Schulhof, der direkt an der Wümme liegt, bietet viel Platz für Bewegung und Erholung.

Für sportliche Aktivitäten stehen uns zwei Turnhallen, Sportplätze und das Hallenbad zur Verfügung.

 

Anmeldungen für die 5. Klassen zum Schuljahr 2022/23 ab Mai 2022 möglich.

Anmeldeformulare als Download auf der Homepage oder Unterlagen im Sekretariat anfordern.