Am Brink 9 28870 Ottersberg
04205 3954 101
sekretariat@wuemmeschule.de

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Wir haben im November 2009 den Titel als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (kurz SOR-SMC) verliehen bekommen. Damit gehörten wir zu den ersten 100 Schulen in Niedersachsen, mittlerweile sind es in Niedersachsen über 350 und deutschlandweit sogar über 3000 Schulen.

Es wurden damals im Vorfeld von (fast) allen Schulmitgliedern (Schüler*innen, Lehrer*innen, Hausmeister…) die Unterschriften als Zustimmung eingeholt.

Nach 10 Jahren (2019) haben wir dann noch einmal eine erneute Umfrage mit Unterschriften gemacht und diese hat es bestätigt:

Wir wollen (weiterhin) eine SCHULE OHNE RASSISMUS sein!!!!

Wir beteiligen uns regelmäßig an Treffen der SOR-Schulen, wie zum Beispiel regionalen Jugendkongressen in Nienburg, Hoya, Verden und Achim, sowie den Landestreffen, die eigentlich jährlich in Hannover stattfinden.

Bei den Veranstaltungen sind Experten vor Ort, halten Vorträge und führen Workshops durch und die teilnehmenden Schüler*innen erfahren/erarbeiten viel über Erscheinungsformen von Rassismus und Handlungsmöglichkeiten gegen „Rechte Gewalt“.

Am wichtigsten bei den Treffen ist aber der Austausch mit anderen Schulen, da auf diese Weise auch Ideen für Projekte gesammelt werden können.

Alle beteiligten Schulen müssen sich jedes Jahr in Form einer größeren Aktion die Auszeichnung „neu verdienen“ und so findet in jedem Schuljahr (mindestens) eine große Aktion statt, bei der die Schule sich mit dem Thema Rassismus und allem, was damit zu tun hat (z.B. auch Mobbing) auseinandersetzt.

Diese Aktionen können von Jahr zu Jahr ganz unterschiedlich sein und so gab es bei uns im Laufe der Zeit zum Beispiel ein „Fußballturnier GEGEN RECHTS“, eine Kundgebung durch den Ort, einen Projekttag, an dem Patenschaften gebildet wurden, verschiedene Fotoaktionen, Filmvorführungen mit Diskussion, Kunstaktionen…

Bisher war die Schülervertretung für die Durchführung dieser Projekte verantwortlich, doch seit diesem Schuljahr gibt es zusätzlich einen „SOR-Wpk“ in Jahrgang 9 und  eine „Toleranz-AG“ für die 10. Klasse.

Wir hoffen, pro Schuljahr einen festen „Projekttag“ installieren zu können, an dem die komplette Schule sich mit verschiedenen Bereichen der Thematik beschäftigt.

 

Ideen und Hilfe können wir immer gebrauchen!

Auch beantworten wir eure/Ihre Fragen!

Gerne bei mir (Yvonne Howe →  SV-Beratungslehrerin und Koordiantorin für Außenwirkung und Soziales) melden!!!

 

Y. Howe, Dezember 2021